Freitag, 15. November 2013

Pullunder Jil

Yeaahhh und Jupidupidoooooooo
Ich durfte mal wieder testen. Oh das ist immer so spannend was sich hinter einem Aufruf verbirgt.
Diesmal durfte ich für Dreiems einen Pullunder testen.
Was soll ich sagen?! Soooo coool.
Es gibt 3 verschiedene Taschen Varianten und 2 unterschiedliche Kragen.
Genial. Und die Anleitung ist auch Bombe. So macht es Spaß.
Deswegen gab es auch gleich 2 Sahneteilchen von mir.

Die Tasche ist doch der Knaller oder?

Ich und auch meine Rammsi mag es ja immer etwas länger. 
Der Pullunder reicht bis über den Hintern. 
Ich bin verliebt.

Und etwas schlichter für den kleinen Herren.

Aus Nicki mit 2 seitlichen Eingriffstaschen.

Das E-Book bekommt Ihr bis Sonntag noch zum Einführungspreis hier.
Es lohnt sich wirklich.
Und danke an Manja das sie mir die Chance gegeben hat. War mir eine Ehre und eine ganz große Freude. Danke. :)

Liebste Grüße
Tina von TI NAht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen