Montag, 20. Mai 2013

Enstehung Herzkleid July

Um Euch noch mal ein bisschen neugierg zu machen, wollte ich Euch mal die Entstehung der July zeigen.

Wir, meine liebster Ehegatte und ich, haben lange getüftelt.
Kennt Ihr noch das Kleid? Da hatte ich Euch ja bewusst nicht die Rückenansicht gezeigt.

Nun hier einmal die Rückansicht

Das war das Probekleid.
Zig mal aufgetrennt, wieder neu versucht und immer wieder was dazu gelernt.
Das erst mal war die Passe viiiieeeel zu groß und zu abstehend und und und
Es passte mir!!!

 Kann man hier gut sehen. Die Fransen hängen noch. *lach*  Zum Schluß hatte ich auch keine Lust mehr zu versäubern. :)

Die Träger zusammen nähen, ist nun auch optimiert.
Zwischendurch hatten wir die Passe nochmal anders probiert. Gefiel dann aber doch nicht.

Das "Herz" ist mittlerweile größer, die A-Form ausgestellter und die Blumenvariante ist ja nun auch "schwungvoller".

Ich sag Euch, es ist gar nicht so einfach einen Schnitt zu entwickeln.Vom Papier bzw Kopf dann passgenau umzusetzen. Es war viel Zeit, Fehlschläge, aber wie gesagt, auch Erfahrungen.

Nun bin ich auf die Probenäherinnen gespannt.
Eins ist schon fertig und für TOP befunden. Bilder habe ich dazu auch schon gesehen.  Herzallerliebst!
Aber Ihr bekommt es erst zu sehen, wenn alle fertig sind. :)

Liebe Grüße
Tina von TI NAht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen